Hüftsteaks mit Kohlrabi-Lauchgratin

Zutaten ( Für 4 Personen )

  • 600 g Kohlrabi
  • 300 g Lauch
  • 250 g Magerquark
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 Eigelb
  • 20 g Kerbel, frisch gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 80 g Dinkel-Vollkornbrösel
  • 60 g Cashewkerne, grob gehackt
  • 4 Rinder-Hüftsteak (á 125 g)
  • 1 EL Rapsöl
  • Kerbel, zum Garnieren
1 Portion enthält ca. 449 kcal - 2,4 BE - 28 g KH - 15 g F - 46,4 g E - 4,7 g BS
Zubereitungszeit:  50 Minuten

Zubereitung

  1. Den Kohlrabi schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Den Lauch waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden.
  3. Abwechselnd mit dem Kohlrabi in eine Gratinform (oder 4 kleine Förmchen) schichten.
  4. Den Quark mit der Brühe, Eigelb und Kerbel verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Über dem Gemüse verteilen, mit den Bröseln und Cashewkernen bestreuen und im Ofen bei 200°C Unter- und Oberhitze ca. 35 Minuten (25-30 Minuten bei kleinen Förmchen) goldbraun backen.
  6. Inzwischen die Steaks abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. In einer heißen Pfanne im Öl auf beiden Seiten jeweils ca. 2 Minuten braun anbraten.
  8. Bis zum gewünschten Gargrad einige Minuten bei reduzierter Hitze ziehen lassen.
  9. Mit dem Gratin auf Tellern anrichten und mit Kerbel garniert servieren.