Blutzuckerspiegel und HbA1c-Wert senken bei Typ 2 Diabetes

Eine zentrale  Bedeutung für die Regulierung des  Blutzuckers hat der körpereigene Botenstoff  Insulin. Der menschliche Körper braucht Zucker als Energiequelle, genauso wie ein Auto Benzin zum Fahren benötigt. Diesen erhält der Körper durch die Nahrung, entweder direkt als (Trauben-) Zucker oder in komplexerer Form, wie z. B. Stärke. Für die reibungslose Verbrennung des Zuckers produziert der Körper einen Helfer – das Insulin.

Es kann durch verschiedenste Ursachen:  wie erbliche Veranlagung, Übergewicht, zu wenig Bewegung dazu kommen, dass dieser wichtige Helfer nicht mehr richtig wirken kann. Als Ausweg wird vom Körper in der Bauchspeicheldrüse dann noch mehr Insulin produziert. Der Stoffwechsel entgleist, nach und nach stellt sich eine Insulinresistenz mit einem erhöhten Blutzuckerspiegel ein. Deshalb kommt es darauf an den Blutzuckerspiegel zu senken

Was macht Almased Typ 2 besonders

Unser Almased Typ 2 arbeitet nicht gegen, sondern mit dem Körper. Ein natürliches Produkt, mit einer aufeinander abgestimmten Kombination aus Sojaeiweiß, Magermilch-Joghurtpulver und Honig, in einem exakten Mischverhältnis, schonend hergestellt. Es verbessert mit einem besonders niedrigen glykämischen Index  den Blutzuckerspiegel und sendet  diese positive Stoffwechselinformation an den Körper.

Ein hochwertiges Lebensmittel mit einer in diabetologischen Studien erforschten Wirkung. Es ist ein ausgezeichneter Weg für übergewichtige Personen mit Typ 2 Diabetes, die ihren Blutzuckerspiegel und HbA1c-Wert senken wollen. Ist der Blutzuckerspiegel gesenkt lässt sich als Folge auch abnehmen. Die Motivation nimmt zu auch körperlich aktiver zu werden - Mobilität und Lebensqualität steigen.

Die einfache und sichere Anwendung macht es Ihnen leicht Ihr Ziel zu erreichen. Eine hohe Funktionalität und die bewährte Almased-Qualität zeichnet unser Produkt aus.

Produktmerkmale

•    Ein niedriger glykämischer Index von 27, für einen verbesserten Blutzuckerspiegel
•    Mit einer in diabetologischen Studien erforschten Wirkung
•    Proteine aus besonders hochwertigen Proteinquellen: Soja und Magermilch-Joghurtpulver
•    Bedarfsgerechte Nährstoffversorgung abgestimmt auf die besondere Stoffwechselsituation
•    Keine künstlichen Aromen, Süßungsmittel, Füllstoffe oder Konservierungsstoffe
•    Glutenfrei

Blutzucker messen-Erfolge erkennen

Sichtbare Erfolge lassen sich durch eine regelmäßige Blutzuckerselbstkontrolle schnell erkennen und stärken Ihre Motivation.  Durch das regelmäßige  Messen erkennen Sie direkt, wie Almased Typ 2 den Blutzuckerspiegel senkt und Sie zusammen mit der begleitenden Ernährungsumstellung Ihrem Ziel näher bringt. Am besten messen Sie morgens nüchtern, sowie vor den Mahlzeiten, 11/2 bis 2 Stunden danach und vor dem Schlafengehen. So lernen Sie Ihren Blutzucker-Tagesverlauf kennen.

WICHTIG !

Bevor Sie Almased Typ 2 anwenden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Diabetologen und binden ihn ein, denn durch die Blutzucker senkende Wirkung kann eine Anpassung der ärztlichen Medikation notwendig sein.

 

Lernen Sie unser 12-Wochen -Programm kennen, dass Sie unterstützt und begleitet. 

image-1000205
In der ersten Woche

Den Stoffwechsel für einen Neustart anstoßen - Erste Erfolge sehen

Es werden drei Shakes täglich verzehrt. Zusätzlich wird ausreichend Flüssigkeit bestehend aus Mineralwasser und 750 ml gemischtem Gemüsesaft oder alternativ Gemüsebrühe als wärmende Variante getrunken.

image-1000206
In der zweiten bis vierten Woche

Blutzuckerspiegel senken - Die Werte verbessern.

Es wird der Shake zweimal täglich verzehrt. Hier bringen einfache Zugaben wie etwas Zimt, Vanille, Backkakao, Curry oder ein Schuss Espresso eine Geschmacks-Variation.
Daneben darf ein Mittagessen, das 150 g bis 250 g Fisch oder Fleisch, 500 g Gemüse und nicht mehr als 50 g Kohlenhydrate am besten aus Vollkornbrot oder braunem Reis enthält, verzehrt werden. 
 

image-1000207
In den Wochen 5 bis 12

Blutzuckerspiegel verbessern - Die Kontrolle behalten.

Es wird lediglich das Abendessen durch einen Shake ersetzt, wobei die o.g. Ernährungsempfehlungen für die übrigen Mahlzeiten beibehalten werden. Außerdem können Wasser, ungesüßter Tee und ungesüßter Kaffee ohne Milch zusätzlich getrunken werden. Andere Speisen sollten nicht verzehrt werden. 
 

TIPP: 


Nach der zwölften Woche empfehlen wir täglich einen Shake in Ihre Ernährung einzubauen. Als Ersatz einer Mahlzeit morgens oder abends. Ideal um weiterhin den Blutzuckerspiegel zu senken.

Diabetiker 12-Wochen-Planer

Typ-2-Diabetes: Ihr Plan für bessere Blutzuckerwerte

image-1000228