Almased Erfahrungsbericht von Vanessa S.

Ein Riesenerfolg dank Almased

Im Mai 2018 kam meine Tochter zur Welt. Ich hatte innerhalb der Schwangerschaft etliche Kilos zugenommen, kurz nach der Entbindung waren fast drei Viertel davon wieder runter. Ich hatte nach der Geburt andere Dinge im Kopf als an Sport und ausgewogene Ernährung zu denken.

Nach einiger Zeit kam zwar der Wunsch auf abzunehmen, aber ich wusste nicht wie. Anfang 2019 begann ich mit Sport. Im April bekamen wir noch einen Welpen und da wir keinen Garten haben und im 1. OG wohnen, hieß es für mich viele Treppen laufen. Da ich gar nicht abgenommen habe bis dahin, pausierte ich mit dem Sport, ich dachte dass viele Treppen laufen sei Sport genug. Von wegen, ich nahm dennoch nicht ab.

Am ersten Geburtstag meiner Tochter wurde ein Foto von mir und meiner Tochter gemacht, ich war richtig erschrocken über mein doch sehr kräftiges Gesicht. Klar sieht man sich jeden Tag im Spiegel, aber so ein Bild ist doch was ganz anderes. Ich wog mich, da waren doch wieder einige Kilos hinzugekommen. Also begann ich wieder mit Sport in Kombination mit Almased, da ich viele kenne, die damit erfolgreich abgenommen haben. Die ersten 7 Tage trank ich dreimal täglich Almased, bereits in der ersten Woche verlor ich einige Pfunde. Für mich ein Riesenerfolg nach monatlichen Gewichtsstillständen. Nun, einige Zeit später, habe ich schon mehrere Kilos verloren und ich bin mir wirklich sicher das wäre ohne Almased nicht machbar gewesen. Aktuell trinke ich noch zweimal täglich Almased, da ich noch weiter abnehmen möchte.