Insulin-Empfindlichkeit

Die Insulin-Empfindlichkeit gibt an, wie stark Körperzellen auf das Hormon Insulin ansprechen. Insulin schleust Zucker aus dem Blut in die Zellen, die daraus Energie gewinnen. Ab welcher Insulin-Menge Zellen Zucker einschleusen, hängt ab von ihrer Insulin-Empfindlichkeit. Eine verminderte Insulin-Empfindlichkeit ist typisch für Typ-2-Diabetes. In diesem Fall sprechen die Zellen kaum noch auf Insulin an.

Zurück