Crêpes mit Orangenfilets und leichter Creme Desserts

Zum Dessert: Crêpes mit Orangenfilets und leichter Creme

Crêpes mit Orangenfilets und leichter Creme
Zutaten (Für 2 Personen):

40 g Kichererbsenmehl 1 Ei (Gr. M) 100 ml Milch (1,5% Fett) 1 TL Honig 1 TL Butter 1 Orange (45 g), geschält 100 g Magerquark 50 g Créme légère 1/2 Vanilleschote

1 Portion enthält ca. 287 kcal und 2 BE ‐ 25 g KH ‐ 12 g F ‐ 17 g E
Zubereitung
  • Mehl, Ei, Milch und Honig zu einem glatten Teig verrühren.
  • Die Orange schälen, die Filets herauslösen, auf einen separaten Teller legen und den restlichen Saft in eine Schüssel pressen.
  • Den Quark, die Créme légère und das Mark der halben Vanilleschote dazugeben und alles miteinander verrühren.
  • Einen Teil der Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen, ¼ von dem Teig in die Pfanne geben, gleichmäßig verlaufen lassen und goldbraun backen. Den Crêpe wenden und von der anderen Seite backen. Die anderen 3 Crêpes ebenfalls ausbacken.
  • Je ¼ der Orangencreme mit einem Esslöffel in eine Hälfte der Crêpes streichen und die Orangenfilets gleichmäßig darauf verteilen. Anschließend die andere Hälfte darüberklappen.
Rezept drucken