Vanillepudding mit Heidelbeersauce Desserts

Zum Dessert: Vanillepudding mit Heidelbeersauce

Vanillepudding mit Heidelbeersauce
Zutaten (Für 2 Personen):

200 ml Milch (1,5% Fett) 1/2 Vanilleschote 2 Blatt Gelatine 1/2 TL geriebene Zitronenschale 1 TL Honig 150 g Seidentofu 100 g Heidelbeeren (frisch oder TK-Ware) 1/2 TL Agavendicksaft

20 min + 2-3 h Kühlzeit 1 Portion enthält ca. 115 kcal und 0,8 BE
Zubereitung
  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Die Milch erhitzen. Das Mark aus der halben Vanilleschote auskratzen und in die Milch geben.
  • Die Gelatine ausdrücken und in der Milch auflösen.
  • Sobald die Milch abgekühlt ist, geriebene Zitronenschale, Honig und Seidentofu unterrühren.
  • Den Pudding in Förmchen füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und – am besten über Nacht – in den Kühlschrank stellen.
  • Für die Sauce die Heidelbeeren waschen und in einem Topf erwärmen. Die Beeren sollten weich werden, aber nicht ganz zerfallen. Mit dem Agavendicksaft süßen, ebenfalls kalt stellen.
  • Zum Stürzen die Puddingförmchen für einen kurzen Moment in heißes Wasser halten, den Vanillepudding auf einen kleinen Teller stürzen, die Sauce um den Pudding herum anrichten und servieren.
Rezept drucken