Direkt zum Inhalt
Fischbratlinge auf Gemüse der Saison
Fischbratlinge auf Gemüse der Saison
Fischgerichte zum Abnehmen
Fischbratlinge auf Gemüse der Saison
avatar-icon
2

1 Portion enthält ca.:

553 kcal
45 g Eiweiß
29 g Fett
27 g Kohlenhydrate
2,25 BE

 

  • 150 g Lachsfilet

  • 100 g Thunfischfilet

  • 100 g Heilbutt

  • 1⁄2 altbackenes Vollkornbrötchen

  • 80 g Frühlingszwiebeln (oder Lauch)

  • 160 g Karotte

  • 150 g Stangen-Sellerie

  • 1 Ei, Gr. M

  • 1 EL Speisestärke

  • 300 g Saisongemüse (z. B. Kohlrabi, Fenchel, Schwarzwurzeln)

  • 40 g rote Zwiebel

  • 2 EL Rapsöl

  • 2 TL saure Sahne

  • 2 EL gehackte Petersilie

  • 100 ml Gemüsebrühe

  • Chili

  • Pfeffer

  • Salz

  • 1

    Die Fischfilets in kleine Würfel schneiden. 

  • 2

    Das 1⁄2 Brötchen in Wasser einweichen. 

  • 3

    Gemüse waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. 

  • 4

    Die Fischwürfel, Gemüsewürfel mit Ei, Speisestärke gut vermischen, das eingeweichte Brötchen gut ausdrücken und zugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Die Masse zugedeckt ziehen lassen. 

  • 5

    Derweil das Saisongemüse waschen, putzen und in Stücke schneiden. 

  • 6

    Die gewürfelte Zwiebel im Öl andünsten, das Gemüse zugeben und mitdünsten, evtl. etwas Gemüsebrühe zugeben. 

  • 7

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen. 

  • 8

    Kurz vor dem Servieren die saure Sahne und die Petersilie unterheben.

  • 9

    In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen, einzelne Portionen der Fischmasse zu Frikadellen formen und langsam von beiden Seiten goldbraun braten. 

  • 10

    Mit dem Gemüse anrichten und servieren.