Lachssteak mit Zitronensalz und Wirsingkohl Fischgerichte

Fischgerichte zum Abnehmen: Lachssteak mit Zitronensalz und Wirsingkohl

Lachssteak mit Zitronensalz und Wirsingkohl
Zutaten (für 2 Personen):

1/2 TL Meersalz geriebene Schale von 1/2 Zitrone 1/2 TL Pfeffer 2 Lachssteak (á 140 g) 400 g Wirsing 1 TL Kümmelsamen 40 g Zwiebeln 1 TL Butter 1 Prise Kümmelpulver 80 g Lauchzwiebeln 1 EL Rapsöl 1 TL rote Pfefferbeeren 4 Scheiben Zitrone 4 Zweige Dill

1 Portion enthält ca. 420 kcal und 1 BE ‐ 13 g KH ‐ 25 g F ‐ 35 g E
Zubereitung
  • Das Salz mit der abgeriebenen Zitronenschale und dem Pfeffer mischen.
  • Die Lachssteaks kalt abbrausen, trocken tupfen, mit dem Zitronensalz einreiben und abgedeckt im Kühlschrank etwas ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Wirsingkohl waschen, vierteln und in Streifen schneiden.
  • Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Kümmelsamen zugeben.
  • Den Wirsing darin ca. 5 Minuten kochen, herausnehmen, kalt abspülen und abtropfen lassen.
  • Die Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden und in der Butter glasig dünsten. Das Kümmelpulver einrühren. Den Wirsing zugeben und in der Butter schwenken und erhitzen.
  • Lauchzwiebeln waschen, putzen, in Ringe schneiden und in der Hälfte des Öls andünsten. Die roten Beeren zugeben und mitdünsten.
  • Parallel in dem restlichen Öl den Lachs von beiden Seiten 2–3 Minuten zusammen mit den Zitronenscheiben braten.
  • Dill zupfen und fein schneiden.
  • Die Frühlingszwiebeln mit den roten Pfefferbeeren auf warmen Tellern anrichten, den Lachs mit den Zitronenscheiben darauf setzen.
  • Mit Dill bestreuen.
  • Den Wirsing daneben anrichten und servieren.
Rezept drucken