Direkt zum Inhalt
Kräuteromelette mit Ziegenkäse
Kräuteromelette mit Ziegenkäse
Frühstücksvariationen zum Abnehmen
Kräuteromelette mit Ziegenkäse
avatar-icon
2

1 Portion enthält ca.:

315 kcal
18 g Eiweiß
17 g Fett
22 g Kohlenhydrate
1,9 BE

 

  • 1 Bund Kräuter

  • 20 g Schalotte

  • 2 Eier (Gr. M)

  • 50 ml Milch (1,5 % Fett)

  • 1 EL Rapsöl

  • 50 g Ziegenkäse-Rolle

  • 2 Scheiben Vollkornbrot (à 50 g)

  • Pfeffer

  • Salz

  • 1

    Die Kräuter waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und fein hacken. 

  • 2

    Die Eier in einer Schüssel schaumig schlagen, die Milch zugeben, mit Pfeffer und Salz würzen, die gehackten Kräuter unterheben. 

  • 3

    Die Schalotte schälen, in feine Würfel schneiden. 

  • 4

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Schalotte darin glasig dünsten. 

  • 5

    Die Eiermasse in die Pfanne geben und bei kleiner Hitze stocken lassen. Einmal wenden. 

  • 6

    Anschließend den Ziegenkäse auf das Omelett krümeln, einen Deckel auf die Pfanne setzen. 

  • 7

    Vergewissern Sie sich nur wenig Hitze zu verwenden und lassen Sie den Käse ca. 5 Minuten zerlaufen.

  • 8

    Dazu zwei Scheiben Vollkornbrot reichen.