Karottencremesuppe mit Bruschetta Suppen

Tee zum Abnehmen: Karottencremesuppe mit Bruschetta

Karottencremesuppe mit Bruschetta
Zutaten (für 2 Personen):

600 g Karotten 100 g Zwiebeln 2 Knoblauchzehen 3 cm Ingwerwurzel 1 EL Rapsöl 300 ml Gemüsebrühe 10 ml Milch (1,5%) 6 Stiele glatte Petersilie 4 Scheiben Ciabatta (à 15 g) 200 g Tomaten 1 Zwiebel (40 g) 70 g Mozarella 2 Knoblauchzehen 4 Stiele Basilikum 1 TL Olivenöl frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Salz

1 Portion enthält ca. 395 kcal und 4 BE ‐ 47 g KH ‐ 16 g F ‐ 16 g E
Zubereitung
  • Karotten waschen und schaben. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und in Würfel schneiden.
  • Zwiebel, Knoblauch und Ingwer im Öl glasig dünsten, dann die Karotten zugeben und mitdünsten.
  • Mit Pfeffer und Salz würzen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Deckel auf den Topf geben und ca. 8-10 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
  • In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trocken tupfen, von den Stielen zupfen und hacken.
  • Sobald die Karotten gar sind, die Milch zugeben und alles pürieren.
  • Für die Bruschetta das Ciabatta Brot kurz im Backofen oder Toaster rösten.
  • Die Tomaten waschen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfen. Den Basilikum ebenfalls waschen, trocken tupfen und die von den Stielen gezupften Blätter fein schneiden. Den Mozzarella würfeln.
  • Alle Zutaten mit dem Öl zusammen vermischen und mit Pfeffer und Salz würzen. Auf die Ciabatta-Scheiben geben und auf zwei Tellern anrichten.
  • Die Karottensuppe in zwei vorgewärmte Suppenteller geben und mit der gehackten Petersilie dekorativ bestreuen. Zusammen mit dem Bruschetta servieren.
Rezept drucken