Mediterranes Ofengemüse mit Quarkdip Vegetarische<br/>Gerichte

Vegetarische Gerichte zum Abnehmen: Mediterranes Ofengemüse mit Quarkdip

Mediterranes Ofengemüse mit Quarkdip
Zutaten (für 2 Personen):

2 EL Rosmarin 1/2 Bund Oregano 3 EL Rapsöl 200 g kleine Kartoffeln (Drillinge, vorwiegend festkochend) 120 g Karotte 400 g Aubergine 200 g Zucchini 150 g rote Paprikaschote 250 g Kirschtomaten 40 g Zwiebel 5 Knoblauchzehen 200 g Magerquark 50-75 ml Mineralwasser mit Kohlensäure 1 Prise Paprikapulver 6 Stiele Petersilie 1/2 Bund Schnittlauch schwarzer Pfeffer grobes Meersalz

1 Portion enthält ca. 397 kcal und 3,5 BE ‐ 42 g KH ‐ 14 g F ‐ 24 g E
Zubereitung
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.
  • Oreganoblättchen und Rosmarin grob hacken, mit Rapsöl, Pfeffer und Salz vermischen.
  • Die Kartoffeln waschen, halbieren und mit der Schnittseite auf einem Viertel des Backblechs verteilen.
  • Das Gemüse waschen, putzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, Paprikaschoten achteln. Die Zwiebel schälen und achteln.
  • Das Gemüse mit dem Kräuteröl vermischen und auf das Backblech legen. Das restliche Öl über die Kartoffeln träufeln.
  • Knoblauch in der Schale ebenfalls auf dem Backblech verteilen und das Ganze ca. 20 Minuten im Ofen garen.
  • In der Zwischenzeit den Quarkdip herstellen: Die Kräuter waschen und klein schneiden. Den Quark mit dem Mineralwasser glatt rühren, mit Pfeffer, Paprika und Salz würzen, die Kräuter unterrühren.
  • Zusammen mit Gemüse und Kartoffeln vom Blech anrichten und servieren.
Rezept drucken