Direkt zum Inhalt
Wraps mit Räucherlachs
Wraps mit Räucherlachs
Fischgerichte zum Abnehmen
Wraps mit Räucherlachs
avatar-icon
2

1 Portion enthält ca.:
 

453 kcal
31 g Eiweiß
25 g Fett
24 g Kohlenhydrate
BE

 

  • Für den Wrap:

  • 50 g Kichererbsenmehl, fein gemahlen

  • 100 ml kaltes Wasser

  • 1 TL Rapsöl

  • 1 Ei, Gr. M

  • 1 EL Rapsöl zum Ausbacken

  • Salz

  • Für die Füllung:

  • 150 g Eisbergsalat

  • 1⁄2 Schälchen Kresse

  • 2 Dillzweige

  • 80 g Frischkäse, fettarme Variante

  • 40 g Sauerrahm (10%)

  • 80 g Frühlingszwiebel

  • 1 Msp. Chiliflocken

  • 1⁄4 TL Curry

  • 150 g Räucherlachs

  • Für die Senf-Vinaigrette

  • 2 TL Senf – mittelscharf

  • 1 TL Honig

  • 1 TL saure Sahne (10 %)

  • 2 EL Balsamicoessig

  • 2 El Gemüsebrühe

  • 1 EL Walnussöl

  • Peffer

  • Salz

  • 1

    Für den Wrap alle Zutaten mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. In dem heißen Öl 2 Wraps ausbacken und beiseitestellen. 

  • 2

    Für die Füllung den Eisbergsalat waschen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden. Mit dem Salat mischen. 

  • 3

    Mit einer Schere die Kresse abschneiden. Den Dill von den Zweigen zupfen und fein schneiden. Die Kräuter zu dem Salat geben. 

  • 4

    Frischkäse, Sauerrahm und Gewürze miteinander verrühren und unter die Salat-Kräuter-Mischung heben. Diese Masse auf die Wraps streichen, den Lachs darauf legen. Nun die Wraps einrollen, schräg in zwei Hälften schneiden und servieren. 

  • 5

    Die andere Hälfte von dem Eisbergsalat ebenfalls in Streifen schneiden, mit einer Senf-Vinaigrette anmachen und dazu servieren.