FAQ: Fragen und Antworten zur Diät und zum Abnehmen mit Almased

Häufig gestellte Fragen

Darf ich dem Wasser einen Geschmack zufügen?

Gerne etwas frischen Zitronensaft, Ingwerwurzel oder frische Pfefferminzblätter, das kann sehr lecker sein.

Darf ich den Shake geschmacklich verändern?

Almased ist ein Lebensmittel aus hochwertigen, natürlichen Zutaten. Diese Natürlichkeit ist das Qualitätsmerkmal von Almased. Wir verzichten bewusst auf Zusätze wie künstliche Aromen, Farbstoffe, Süßstoffe, Konservierungsstoffe und Füllstoffe. Der Grund hierfür ist, dass es viele Hinweise darauf gibt, dass künstliche Lebensmittelzusätze den Hormonhaushalt durcheinanderbringen und somit zu Übergewicht führen können. Durch den Verzicht auf Aromen und Süßstoffe schaffen wir gleichzeitig die Möglichkeit dafür, dass sich jeder basierend auf unserer Empfehlung seinen eigenen Almased-Shake zubereiten kann. Das bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten. Wie wäre es mit folgenden zusätzlichen Zutaten für Ihren Shake? Zimt, Ingwer, etwas Backkakao (ohne Zuckerzusätze), eine Mischung aus fettarmer Milch und kaltem Kaffee als Flüssigkeit für den Shake, kalter Tee als Flüssigkeit für den Shake, etwas Tomatensaft mit Gewürzen und Tabasco, etwas Karottensaft mit ein wenig Zitrone, fettarmer Naturjoghurt oder Magerquark. Oder Sie lassen sich von den vielfältigen Almased-Shake-Rezepten inspirieren.

Darf ich während der Diät Obst essen?

Obst kann ab der Reduktionsphase moderat in kleine Mengen eingebunden in die Mittagsmahlzeit oder püriert im Frühstücks-Shake verzehrt werden.

Ich bin Typ2- Diabetiker, ist die Almased Diät für mich geeignet ?

Typ-2-Diabetiker haben es besonders schwer, abzunehmen, weil sie einen höheren Blutinsulinspiegel haben als Gesunde. Vor allem das Bauchfett ist für sie ungünstig und genau das lässt sich mit Eiweiß-Shakes effektiv abbauen. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass eine Gewichtsreduktion mit Formula-Diäten für Diabetiker geeignet und durchaus erfolgreich ist. Der extrem niedrige glykämische Index von „Almased“ sorgt für eine gute Sättigung und ist ein idealer Fatburner. Ausdauer-sport und eine ballaststoffreiche Ernährung unterstützen die Diät. Diabetiker sollten aber vorher mit ihrem Arzt sprechen.

Ich habe die Almased- Diät ausprobiert und verlor kein Pfund?

Wir bedauern sehr, dass die Anwendung von Almased bei Ihnen nicht zum
gewünschten Erfolg geführt hat. Die Gewichtsabnahme ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich und auch nicht vorhersehbar, da der individuelle Stoffwechsel und viele andere Faktoren dabei eine Rolle spielen. Melden Sie sich bitte bei uns über die Rubrik Kontakt.

Ich hatte so einen phantastischen Gewichtsverlust! Kann ich die Startphase verlängern?

Für die Dauer der Startphase nennen wir "einige Tage", darunter ist ein Zeitraum von etwa 3 bis 7 Tagen zu verstehen. Wichtig ist dabei, dass man sich während der Startphase wohl fühlt und es einem dabei gut geht. Dementsprechend kann die Startphase kürzer oder länger ausfallen.
Wenn man die Startphase länger ausdehnen möchte, empfehlen wir für Gesunde, die Startphase nicht länger als 10 - 14 Tage durchzuführen, da die Vielfalt der Lebensmittel und in diesem Sinne eine Vollwertigkeit der Ernährung nicht dauerhaft durch die Startphase zu leisten ist.

Der Gedanke ohne festes Essen auszukommen, fällt mir schwer, aber ich möchte an Gewicht verlieren!

Sie werden überrascht sein, der richtig dosiert Almased-Shake hält ca. 4 Stunden satt. Das hochwertige Almased Eiweiß gibt dem Körper die Energie, die er braucht. Anders als bei Pizza, Pasta oder Schokolade hebt Almased den Blutzucker-Spiegel nur sanft an. Der Körper braucht weniger Insulin, der Heißhunger bei stark fallendem Blutzucker-Spiegel bleibt aus. Das erleichtert das Durchhalten und macht Almased zum idealen Fatburner.

Welchen glykämischen Index hat Almased?

Der glykämische Index bezieht sich immer auf 50g Kohlenhydrate des betreffenden Lebensmittels. Der glykämische Index von Almased beträgt 27. Zum Vergleich: Der glykämische Index von Traubenzucker beträgt 100. Damit liegt der glykämische Index von Almased so tief wie ungefähr der einer Pampelmuse. Ein niedriger glykämischer Index der Nahrungsmittel garantiert einen niedrigen Blutzuckerspiegel, in der Folge einen niedrigen Insulinspiegel und damit eine optimale Fettverbrennung. Will man noch weiter ins Detail gehen, schaut man sich die glykämische Ladung einer Lebensmittelportion an. Während der glykämische Index den Blutzuckerverlauf von 50gr Kohlenhydraten beschreibt, beschreibt die glykämische Ladung den Blutzuckerverlauf einer Mahlzeit. Eine glykämische Last von 20 ist gut – eine von 10 ist sehr gut. Eine Almased – Mahlzeit ( 50g Almased in Wasser ) hat eine glykämische Ladung von etwa 4 (vier) !! . Das ist ein Spitzenwert.

Ist hohes Alter ein Hindernis zum Versuchen der Almased-Diät?

Nein, eher das Gegenteil. Besonders in hohem Alter ist eine schlanke Figur und das Konsumieren von leicht bekömmlicher Nahrung von sehr großer Wichtigkeit. Ein großes Problem im Alter ist, dass die Muskulatur schwindet und der Körper mehr Fett einlagert. Bei Almased versorgen hochwertiges Soja und probiotischer Magermilchjoghurt den Körper – die Muskeln – mit wertvollem Eiweiß. Durch eine Gewichtsreduktion steigt automatisch der Drang nach mehr Bewegung. Dies ist ebenfalls von Vorteil, denn sportliche Aktivitäten gemäß Ihren Fähigkeiten auszuüben trägt mit zum Erhalt der Muskulatur und der Vitalität bei.

Kann ich Almased in meinen Kaffee oder meinen Tee mischen?

Ja Sie können, aber gehen Sie sicher, dass die Getränke abgekühlt sind. Heiße Flüssigkeit zerstört die Enzyme des Honigs und die Eiweißbausteine, die für die Wirksamkeit von Almased wichtig sind.

Kann ich eine fertige Gemüsebrühe kaufen, wenn ich keine selber kochen möchte?

Nein, die Gemüsebrühe soll wichtige Pflanzenstoffe liefern und den Basenhaushalt stärken. Das können Fertigbrühen nicht leisten. Auch liefert eine Instantbrühe meistens sehr viel Kochsalz. Salz fördert die Bindung und Einlagerung von Wasser im Körpergewebe.

Kann ich Kaffee während der Almased-Diät trinken?

Gerne können Sie täglich 2-3 Tassen Kaffee schwarz oder mit wenig fettarmer Milch, ohne Zucker / Süßstoff trinken.

Muss ich Almased, wenn es geöffnet ist, im Kühlschrank aufbewahren?

Nein, Sie können es bei Zimmertemperatur kühl und trocken aufbewahren. Es ist nur dann ratsam, wenn Sie in einem sehr heißen und feuchten Klima leben und keine Klimaanlage vorhanden ist.

Muss ich die Startphase durchführen, um Gewicht zu reduzieren?

Grundsätzlich kann auch die Startphase komplett ausgelassen werden und die Diät gleich in der 2.Phase begonnen werden, auch in diesem Fall wird der Stoffwechsel ausreichend aktiviert. Wichtig ist dabei, dass man sich während der Diät wohl fühlt und es einem dabei gut geht.

Warum verbrennt man so viel Fett bei dieser Diät und wie funktioniert das?

Ob ein Körper Fett speichert, hängt nicht nur von der Kalorienzahl, sondern auch von der Qualität der Nahrung ab. Wenn man sehr hochwertige Nahrung zu sich nimmt, kann man wesentlich mehr Kalorien aufnehmen ohne Fett anzusetzen. Sättigung, Fettverbrennung oder Fettspeicherung, Grundumsatz oder Funktion der Hormone, um nur einige Bereiche des Stoffwechsels anzusprechen, hängen wesentlich davon ab, welche Signale die Nahrungsinhaltsstoffe dem Stoffwechsel senden. Die Wissenschaft zeigt: Während einer Diät mit Almased verliert der Körper ausschließlich Fett und behält zu 100% seine Muskelmasse. Es ist sogar so, dass diejenigen, die sich moderat körperlich betätigen, trotz reduzierter Kalorienmenge Muskelmasse aufbauen. Der Stoffwechsel bleibt stabil und wird nicht, wie bei anderen Diäten, auf „Sparflamme“ geschaltet. Das ist nur möglich, weil während der Almased-Diät besonders hochwertige Nahrung zugeführt wird, die einerseits kalorienreduziert ist und, was noch wichtiger ist, die richtigen Stoffwechselsignale sendet. Almased selbst spielt hier eine zentrale Rolle.

Wer wird am meisten von der Almased - Diät profitieren?

Jeder, dem vom Arzt eine Diät empfohlen wird oder jeder Gesunde, der Gewicht verlieren möchte.
* So dosieren Sie Ihren Almased-Shake richtig

Ihre persönliche Menge richtet sich nach Ihrer Körpergröße.

Ein gehäufter Esslöffel Almased entspricht ca. 10g.

Lösen Sie Almased je nach Pulvermenge in bis zu 300 ml Wasser, fettarmer Milch oder Buttermilch auf. Falls Sie sich für eine fettarme Flüssigkeit entscheiden, bitte nur bis zu 200 ml davon verwenden und bei Bedarf den Rest mit Wasser auffüllen.

Die Versorgung mit essentiellen Fettsäuren sichert ein Öl, das reich an Omega-3 Fettsäuren ist. Geben Sie 2 Teelöffel z.B. Raps, Soja-, Lein- oder Walnussöl hinzu. Ihre Mahlzeiten sollten im Abstand von 4 bis 6 Stunden über den Tag verteilt werden.

Faustregel: Körpergröße in cm - 100 = g Almased pro Mahlzeit.

Größe Phase 1 Phase 2 Phase 3 Phase 4
ab 150 cm 5 gehäufte EL
(50 g)
5 gehäufte EL
(50 g)
5 gehäufte EL
(50 g)
5 gehäufte EL
(50 g)
ab 160 cm 6 gehäufte EL
(60 g)
6 gehäufte EL
(60 g)
6 gehäufte EL
(60 g)
5 gehäufte EL
(50 g)
ab 170 cm 7 gehäufte EL
(70 g)
7 gehäufte EL
(70 g)
7 gehäufte EL
(70 g)
5 gehäufte EL
(50 g)
ab 180 cm 8 gehäufte EL
(80 g)
8 gehäufte EL
(80 g)
8 gehäufte EL
(80 g)
5 gehäufte EL
(50 g)
ab 190 cm 9 gehäufte EL
(90 g)
9 gehäufte EL
(90 g)
9 gehäufte EL
(90 g)
5 gehäufte EL
(50 g)
ab 200 cm 10 gehäufte EL
(100 g)
10 gehäufte EL
(100 g)
10 gehäufte EL
(100 g)
5 gehäufte EL
(50 g)