BMI- und Portionsrechner

Sie fragen sich, ob Ihr Gewicht im Normalbereich liegt? Eine einfache Methode, um dies zu ermitteln ist die Berechnung des Body Mass Index, kurz BMI. Der BMI setzt das Körpergewicht ins Verhältnis zur Körpergröße und lässt eine Einordnung in Kategorien zu. Nutzen Sie unseren BMI-Rechner und erfahren Sie gleichzeitig, welche Almased-Dosierung wir Ihnen empfehlen würden.

Körpergröße in Zentimeter

168

Gewicht in Kilogramm

100

BMI und Portion berechnen

BMI-Werte

< 18,5

Untergewicht

18,5 -
24,9

Normalgewicht

25,0 -
29,9

Übergewicht (Präadipositas)

30,0 -
34,9

Adipositas Grad 1

35,0 -
39,9

Adipositas Grad 2

≥ 40,0

Adipositas Grad 3

Ihr BMI ist

Untergewicht

Ihr BMI liegt im Bereich des Untergewichts. Das bedeutet, Ihr Gewicht ist für Ihre Körpergröße zu niedrig. Untergewicht kann verschiedene Ursachen haben und kann im Zusammenhang mit Erkrankungen oder Stress auftreten. In Kombination mit einem Nährstoffmangel, der bei einer zu geringen Nahrungsaufnahme häufig vorkommt, kann Untergewicht das Risiko an Krankheiten wie Osteoporose zu erkranken, erhöhen. Um gesund, widerstandsfähig und leistungsfähig zu bleiben, sollten Sie optimalerweise zunehmen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin die Ursache klären und eine Strategie zur Gewichtszunahme besprechen.

Sprechen Sie mit unserer Beratung

Ihr BMI ist

Normalgewicht

Super, Ihr BMI liegt im Normalbereich. Das bedeutet, Ihr Gewicht steht in einem gesunden Verhältnis zu Ihrer Körpergröße. Mit einer ausgewogenen Ernährung und regelmäßiger Bewegung können Sie langfristig Ihr Gewicht im Normalbereich halten und so das Risiko für einige Erkrankungen mindern. Mit Almased sind Sie dazu noch optimal mit allen essentiellen Nährstoffen in Ihrem Alltag versorgt.

Almased im Alltag integrieren

Ihr BMI ist

Übergewicht (Präadipositas)

Ihr BMI liegt im Bereich des Übergewichts. Das bedeutet, dass Ihr Gewicht für Ihre Körpergröße zu hoch ist. Übergewicht entsteht durch eine, im Verhältnis zum Energieverbrauch, zu hohe Energieaufnahme. Um das Risiko für mögliche Begleiterkrankungen zu verringern, ist es wichtig, dass Sie Ihre Gewicht reduzieren. Dafür sollte die Kalorienaufnahme verringert und der Kalorienverbrauch durch zunächst leichte körperliche Bewegung gesteigert werden. Das aktiviert gleichzeitig die Kalorienverbrennung. Almased und unsere wissenschaftlich basierten Pläne sind dafür genau der richtig Weg. Wir untersützen Sie gerne.

Entdecken Sie unsere Diät-Pläne

Ihr BMI ist

Adipositas Grad 1

Sie haben Adipositas Grad 1. Dies birgt ein erhöhtes Risiko für Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes mellitus Typ 2. Eine Gewichtsreduktion kann das Erkrankungsrisiko nachhaltig verringern und gesundheitliche Beschwerden vorbeugen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, um krankheitsbedingte Ursachhen auszuschließen. Gerne unterstützen wir Sie mit Almased und unseren wissenschaftlich basierten Diät-Plänen bei der Gewichtsreduktion und der langfristigen Umstellung Ihrer Ernährung.

Entdecken Sie unsere Diät-Pläne

Ihr BMI ist

Adipositas Grad 2

Sie haben Adipositas Grad 2. Das Risiko an Diabetes mellitus Typ 2, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Bluthochdruck zu erkranken, ist deutlich erhöht. Durch eine Gewichtsreduktion können Sie weitere Beeinträchtigungen verhinden und das Risiko für Folgeerkrankungen verringern. Binden Sie bitte Ihren Arzt oder Ihre Ärztin in Ihren Diät-Wunsch mit ein, um mögliche (Vor-) Erkrankungen sowie die Einnahme von Medikamenten zu berücksichtigen. Gerne unterstützen wir Sie mit Almased und unseren wissenschaftlich basierten Diät-Plänen bei der Gewichtsreduktion und der langfristigen Umstellung Ihrer Ernährung.

Entdecken Sie unsere Diät-Pläne

Ihr BMI ist

Adipositas Grad 3

Sie haben Adipositas Grad 3. Das Risiko an Diabetes mellitus Typ 2, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Bluthochdruck zu erkranken, ist stark erhöht. Eine Gewichtsreduktion ist dringend empfohlen. Dadurch können Sie weitere Beeinträchtigungen verhinden und das Risiko für Folgeerkrankungen verringern. Binden Sie bitte Ihren Arzt oder Ihre Ärztin in Ihren Diät-Wunsch mit ein, um mögliche (Vor-) Erkrankungen sowie die Einnahme von Medikamenten zu berücksichtigen. Gerne unterstützen wir Sie mit Almased und unseren wissenschaftlich basierten Diät-Plänen bei der Gewichtsreduktion und der langfristigen Umstellung Ihrer Ernährung.

Entdecken Sie unsere Diät-Pläne

Ihre empfohlene Portionsmenge

Bei Ihrer Körpergröße empfehlen wir Ihnen für einen Almased-Shake die Standardportion

5 gehäufte EL (50 g) Almased


*Gemäß EU-Verordnung Nr.432/2021 empfehlen wir allgemein eine Standardportion von 50 g.

Zur Zubereitung

Ihre empfohlene Portionsmenge

Eine Standardportion Almased entspricht 50 g. Aufgrund Ihrer Körpergröße empfehlen wir, die Pulvermenge pro Shake anzupassen, um dem individuellen Bedarf an Nährstoffen gerecht zu werden. Wir empfehlen Ihnen für die Zubereitung eines Almased-Shakes

6 gehäufte EL (60 g) Almased


*Gemäß EU-Verordnung Nr.432/2021 empfehlen wir allgemein eine Standardportion von 50 g.

Zur Zubereitung

Ihre empfohlene Portionsmenge

Eine Standardportion Almased entspricht 50 g. Aufgrund Ihrer Körpergröße empfehlen wir, die Pulvermenge pro Shake anzupassen, um dem individuellen Bedarf an Nährstoffen gerecht zu werden. Wir empfehlen Ihnen für die Zubereitung eines Almased-Shakes

7 gehäufte EL (70 g) Almased


*Gemäß EU-Verordnung Nr.432/2021 empfehlen wir allgemein eine Standardportion von 50 g.

Zur Zubereitung

Ihre empfohlene Portionsmenge

Eine Standardportion Almased entspricht 50 g. Aufgrund Ihrer Körpergröße empfehlen wir, die Pulvermenge pro Shake anzupassen, um dem individuellen Bedarf an Nährstoffen gerecht zu werden. Wir empfehlen Ihnen für die Zubereitung eines Almased-Shakes

8 gehäufte EL (80 g) Almased


*Gemäß EU-Verordnung Nr.432/2021 empfehlen wir allgemein eine Standardportion von 50 g.

Zur Zubereitung

Ihre empfohlene Portionsmenge

Eine Standardportion Almased entspricht 50 g. Aufgrund Ihrer Körpergröße empfehlen wir, die Pulvermenge pro Shake anzupassen, um dem individuellen Bedarf an Nährstoffen gerecht zu werden. Wir empfehlen Ihnen für die Zubereitung eines Almased-Shakes

9 gehäufte EL (90 g) Almased


*Gemäß EU-Verordnung Nr.432/2021 empfehlen wir allgemein eine Standardportion von 50 g.

Zur Zubereitung

Ihre empfohlene Portionsmenge

Eine Standardportion Almased entspricht 50 g. Aufgrund Ihrer Körpergröße empfehlen wir, die Pulvermenge pro Shake anzupassen, um dem individuellen Bedarf an Nährstoffen gerecht zu werden. Wir empfehlen Ihnen für die Zubereitung eines Almased-Shakes

10 gehäufte EL (100 g) Almased


*Gemäß EU-Verordnung Nr.432/2021 empfehlen wir allgemein eine Standardportion von 50 g.

Zur Zubereitung

Wie verändert sich der BMI im Alter?

Grundsätzlich kann der BMI bei Erwaschenen zur groben Einordnung des Körpergewichts herangezogen werden. Bei Erwachsenen macht es Sinn, das Alter bei der Einordnung des BMIs zu berücksichtigen. Der Grund dafür ist, dass sich aufgrund der Veränderung des Stoffwechsels und der Körperzusammensetzung der Bereich des Normalgewichts mit dem Alter etwas nach oben verschiebt. Es ist also ganz natürlich, dass man mit zunehmendem Alter etwas an Gewicht zunimmt und damit auch der BMI leicht ansteigt. Die Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG) rät ab einem Alter von ca. 65 Jahren bei einem BMI zwischen 25 und 29,9 das Gewicht zu halten oder es nur geringfügig zu senken, um Begleiterkrankungen und Adipositas zu verhindern. Eine dauerhafte Gewichtsabnahme von 5-10 % vom Ausgangsgewicht empfiehlt sie nur, wenn Erkrankungen vorliegen und die überflüssigen Pfunde vor allem am Bauch sitzen (= "Apfeltyp") oder ein hoher Leidensdruck besteht.

 

Ergänzungen zum BMI

Der BMI ist eine gute Methode, um schnell und einfach das eigene Körpergewicht einzuordnen und mögliche gewichtsbedingte Gesundheitsrisiken einschätzen zu können. Zur Einordnung der individuellen Gesundheit hat der BMI jedoch seine Grenzen, da andere wichtige Lebensumstände außer Acht gelassen werden. So unterscheidet der BMI nicht direkt zwischen Fett- und Muskelmasse.
Eine weitere einfache Methode, die eine genauere Einschätzung des Gesundheitsstatus bzw. des Krankheitsrisikos zulässt, ist die Messung des Bauchumfangs. Metabolisch aktives Bauchfett, das die Entstehung von vielen gewichtsbedingten Erkrankungen begünstigt, kann durch diese Methode ermittelt werden und so eine genauere Aussage über den Gesundheitszustand getroffen werden.

Der perfekte Plan

Weitere Tipps rund um Almased

Neu

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Plan?

Machen Sie den Typ-Test und finden Sie mit wenigen Fragen heraus, welcher Plan und welches Produkt zu Ihnen passt.

Zum Typ-Test

Unsere Diätpläne

Für jedes Ihrer Ziele den passenden Plan

Die Almased-Diätpläne

Unser Qualitätsversprechen

Auf die Qualität unserer Inhaltsstoffen und unseren einzigartigen Herstellungsprozess legen wir viel Wert. Erfahren Sie mehr und überzeugen Sie sich selbst.

Unsere Qualität entdecken

Jederzeit bestens versorgt mit Almased

Der Nährstoff Boost in Ihrem Alltag

Zum Blogbeitrag

Sie haben Fragen?

Unsere internen Almased Ernährungsexpert*innen beraten Sie gerne kostenfrei telefonisch unter +49 0800 366 625 0 oder per Mail, sowie in unserem Kontaktformular oder auf unseren Social Media Kanälen.

Persönlich für Sie

Melden Sie sich jetzt für einen unserer Almased Newsletter an. Hier erhalten Sie regelmäßige Neuigkeiten und spannende Tipps von unseren Ernährungsexpert*innen.
Sie haben Typ 2 Diabetes? Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg mit allen wichtigen Informationen.

Schließen
Zurück
Vor
Hier können Sie Almased kaufen
Hier können Sie Almased kaufen
Wir beraten Sie gern
Wir beraten Sie gern