Fasten zum Abnehmen – Null Kalorien im 16/8 oder 5:2 Takt

Mit der Fasten-Methode ist es gut möglich, schnell ein paar Kilo Gewicht zu verlieren. Das Intermittierende Fasten und das Intervall-Fasten haben in letzter Zeit viele Fans gefunden. Bei beiden Fastenformen wird der Essrhythmus verändert, es gibt längere oder kürzere Phasen, in denen keinerlei Nahrung aufgenommen wird.

Diese Null-Energie-Strategie ist aber nicht jedermanns Sache. Bei einem großen Sportpensum, in Stresszeiten oder bei starker körperlicher Anstrengung kann es besser sein, den Körper täglich mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Was passiert beim klassischen Fasten?

Während des Fastens bezieht der Körper die benötigte Energie aus seinen eigenen Reserven. Bevor es an die Fettspeicher geht, werden zuerst die Glucosespeicher geleert, dann bedient sich der Körper aus dem leicht zu verwertenden Muskeleiweiß. Das kann bei längerem Fasten der Gesundheit schaden – denn zum Beispiel ist auch das Herz ein Muskel.

Trinkfasten mit dem Almased-Shake sichert eine konstante Proteinzufuhr

Das modifizierte Flüssigkeitsfasten mit Almased-Shakes ist eine gute Alternative zu anderen Fastenarten und versorgt Sie dabei ausreichend mit Mehrkomponenten-Proteinen. Die körpereigenen Reserven müssen nicht angegriffen werden, und die Muskulatur wird geschützt. Um langfristig den Einstieg in eine gesündere Lebensweise zu schaffen, ersetzen Sie einfach alle 3 Mahlzeiten am Tag für einen Zeitraum von maximal 14 Tagen durch einen Almased Shake. Wichtig ist, dass Sie während des Fastens viel trinken. Erlaubt sind Wasser, ungesüsste Tees oder auch selbstgekochte Gemüsebrühe.

Wissenswertes zum Fasten mit Almased

Alles was Sie über das Fasten mit Almased wissen müssen, haben wir in unserer Fasten-Broschüre für Sie zum Downloaden oder Bestellen zusammengefasst.

Broschüre „Fasten mit Almased“

Alles was Sie über das Fasten mit Almased wissen müssen.

image-282