Ketosäure

Ketosäuren (auch Ketocarbonsäuren oder Oxosäuren) sind Carbonsäuren mit einer zusätzlichen Carbonyl-Gruppe. Sie spielen eine wichtige Rolle in Aminosäure-Stoffwechsel und Säure-Basen-Haushalt: Beim Abbau körpereigener Fettdepots entstehen mit den Ketosäuren saure Stoffwechsel-Produkte, die die Stoffwechsel-Leistung mindern. Besonders während einer Diät kann es so zu einer Übersäuerung kommen, die den weiteren Fettabbau bremst. Ketosäuren sollten darum mit Basen-Präparaten neutralisiert werden.

Durch eine Diät greift der Körper auf seine Fettreserven zurück. Beim Fettabbau entstehen sogenannten Ketosäuren, die einen Säureanstieg im Gewebe bewirken. Dadurch kommt es zu einer Übersäuerung. Die gesamte Stoffwechselleistung verschlechtert und der Fettabbau verringert sich.

Synonyme: Oxosäuren, Ketocarbonsäuren
Zurück