Stoffwechselkammer

In einer Stoffwechselkammer kann man den Energieumsatz (Kalorienverbrauch) und das Verhältnis von Kohlenhydrat- und Fettumsatz eines Menschen bestimmen. 

Die Kammer war vollständig ausgestattet mit Bett, Tisch, WC und einer Luke mit zwei Türen, durch die Mahlzeiten gereicht wurden. In dieser Kammer werden alle Komponenten des Energiestoffwechsels – Ruhe-Energieaufwand, Energieumsatz, Schlafstoffwechsel, Grundumsatz und thermische Wirkung von Lebensmitteln - erfasst.

Der Stoffwechsel ist an den Gasaustausch gekoppelt. Aus der Kammer wird deswegen permanent die verbrauchte Luft abgesaugt und hochsensible Sensoren lieferten Daten zum Sauerstoff- und Kohlendioxidgehalt.

Zurück