Rezept: Bunter Quinoa-Möhrensalat mit Garnelen, Sprossen, Rotkohl und Joghurtdressing

1 Portion ca.: 370 kcal - 33 g KH - 13 g F - 29 g E - 6 g BS - 2,75 BE

Zutaten (Für 4 Personen)

  • 120 g Quinoa, bunt
  • Salz
  • 400 g Garnelen, TK (geschält)
  • 250 g Möhren
  • 60 g Alfalfasprossen
  • 250 g Rotkohl
  • 200 g Joghurt, 1,5%
  • 2 TL Leinöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • Pfeffer
  • 60 g Cashewkerne

Zubereitung (25 Minuten)

  1. Die Quinoa in einem Sieb abbrausen und in Salzwasser ca. 15 Minuten gar kochen.
  2. Anschließend gut abtropfen und abkühlen lassen.
  3. Zwischendurch die Shrimps kurz in Salzwasser gar kochen, abschrecken und abtropfen lassen.
  4. Die Möhren schälen und raspeln.
  5. Den Rotkohl abbrausen, putzen und ebenfalls raspeln.
  6. Für das Dressing den Joghurt mit dem Öl, dem Zitronensaft, 3-4 EL kaltem Wasser, Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren und abschmecken.
  7. Alle vorbereiteten Zutaten in Gläser füllen, mit gehackten Cashewkernen bestreuen und gut verschlossen bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  8. Das Dressing separat kalt stellen und kurz vor dem Servieren über den Salat geben.
Blog

Das könnte Sie auch interessieren

Shake-Rezept Diabetes: Italian Tomato

329 kcal - 18 g KH - 16 g F - 27 g E - 1,5 BE - 0,3 g BS

Weiterlesen

Teller Methode? Gesund abnehmen mit dem Teller-Prinzip

Zu einem leichteren gesunden Lebensstil zählt eine ausgewogene Ernährung. Dafür richten Sie sich ganz einfach nach dem Tellerprinzip.

Weiterlesen

Säure Basen Haushalt ausgleichen: Basisch essen einfach erklärt

Eine Redensart, die jeder kennt. Aber macht sauer wirklich lustig? Nein, nicht wirklich.

Weiterlesen

Almased auf Instagram

Schließen
Zurück
Vor
Hier können Sie Almased kaufen
Hier können Sie Almased kaufen
Wir beraten Sie gern
Wir beraten Sie gern