Almased und Weihnachtszeit - wie passt das zusammen

Was wäre Weihnachten ohne Traditionen und Genuss: festliches Essen, leckere selbst gebackene Plätzchen. Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt mit Glühwein und Schmalzgebäck. Dieser Weihnachtszauber und kulinarische Genüsse machen diese Zeit besonders und bringen uns in eine gemütliche, weihnachtliche Stimmung.

In der Weihnachtszeit genießen und trotzdem figurbewusst essen, dass kann eine Herausforderung sein. Wir zeigen Ihnen einfache Lösungen, wie man auch ohne schlechtes Gewissen genussvoll durch die Weihnachtszeit kommt! Ob Sie mit cleveren Entscheidungen Ihre Kalorienzufuhr im Auge behalten wollen oder in der Weihnachtszeit mit der Almased-Diät weitermachen und trotzdem auch mal eine Ausnahme genießen wollen? Wir haben die besten Tipps für Sie zusammengestellt.

Die Almased-Diät weitermachen

Wenn Sie in der Weihnachtszeit eine Ausnahme  in Ihren Almased-Plan integrieren, sollten Sie sich bewusst machen, dass an diesem Tag die Gewichtsabnahme möglicherweise nicht ganz so gut klappt und auch das Risiko besteht, dass Sie kurzfristig wieder ein paar Gramm mehr auf der Waage sehen. Das hängt letztendlich davon ab, wie groß ihre Ausnahme ist. Wichtig ist, dass Sie im Anschluss wie gewohnt mit der Diät fortfahren.

Folgende Tipps helfen Ihnen beim Diät-Management in der Weihnachtszeit:

  • So selten wie möglich eine Ausnahme machen.
  • Falls Sie einen mit Süßigkeiten gefüllten Adventskalender haben: Türchen erst zur „normalen“ Mittagsmahlzeit öffnen und die Schokolade als Nachtisch essen. So bleibt der Anstieg des Blutzuckers auf die Mahlzeit begrenzt und stört so am geringsten.
  • Mandarinen, Nüsse und Nikolausnaschereien mittags als Nachtisch der Mahlzeit einplanen.
  • Nur einzelne Mahlzeiten oder einzelne Mahlzeitenkomponenten als Ausnahme, nicht einen ganzen Tag einplanen.
  • Bei den 3 Mahlzeiten täglich bleiben, möglichst im üblichen Abstand (4-6 Stunden).
  • Sich an die Almased-Pulver-Menge halten.
  • Auch wenn Sie  auf eine Weihnachtsfeier eingeladen sind, bei der üblichen Shake-Häufigkeit bleiben. Trinken Sie in der Reduktionsphase dann mittags statt abends Ihren Shake.
  • Einfach nach der Ausnahme am nächsten Tag im üblichen Rhythmus weitermachen einen Startphasentag einschieben, um den Vortag wieder auszugleichen.
  • Am besten alle alkoholischen Getränke meiden, zumindest jedoch die hochprozentigen.

Die Balance halten

  • Steht eine üppige Mahlzeit auf Ihrem Speiseplan, dann lässt sich an diesem Tag durch den Ersatz von einer oder zwei Mahlzeiten mit einem Almased- Shake ein perfekter Ausgleich schaffen.
  • Manchmal gibt es Tage, die mit Einladungen zum Essen komplett verplant sind. Es zwickt am Bauch, man fühlt sich überfüllt und unwohl. Was können Sie tun, wenn Sie das Gefühl haben einfach zu viel gegessen zuhaben oder die Kalorienmenge mal deutlich erhöht war? Hier könnten einige Almased-Tage die Balance wiederherstellen. Je nach Bedarf können Sie flexibel vorgehen und alle, zwei oder nur eine Mahlzeit durch Almased ersetzen.

Mit der Almased-Diät pausieren

Jeder kennt das… zur Adventszeit locken an allen Ecken Naschereien und zu verzichten, fällt besonders schwer. Vielleicht fragen Sie sich deshalb, ob Sie Ihre Almased-Diät in den Winterschlaf schicken können, um erst im Januar wieder voll durchzustarten?
Aus unserer Sicht ist das völlig in Ordnung. Man kann und darf auch mal pausieren. Wir empfehlen jedoch, in dieser Zeit die Ernährung nicht ganz aus dem Ruder laufen zu lassen und auch weiterhin eine gesunde, vollwertige Ernährung im Blick zu behalten. Je stärker man die Ernährung aus den Augen verliert, umso wahrscheinlicher und größer wird eine Gewichtszunahme in dieser Zeit sein.

Unsere folgenden Tipps helfen Ihnen, beim Pausieren in der Weihnachtszeit Ihre Ernährung doch noch ein klein wenig im Fokus zu behalten:

  • Halten Sie weiterhin 3 Mahlzeiten am Tag ein und essen Sie nur zur Ausnahme häufiger.
  • Trinken Sie weiterhin ausreichend (2-3 Liter täglich). Bevorzugt dabei Mineralwasser, ungesüßten Tee oder Kaffee. Zucker- und alkoholhaltige Getränke nur bei entsprechenden Anlässen trinken.
  • Setzen Sie weiterhin Ihren Schwerpunkt auf eiweißreiche Ernährung, ergänzen Sie durch viel Gemüse und Salat.
  • Greifen Sie nach Wunsch auch weiterhin auf Almased zurück und ersetzen Sie bei Bedarf eine Mahlzeit für eine gute Nährstoffversorgung und zum Kalorienmanagement.

Folgenende Tipps zeigen, wie Sie Ihr Gewicht halten können:

Ernährungsbewusst genießen

  • Auf einen hohen Eiweißanteil in der Mahlzeit achten.
  • Scharfe Gewürze und Dips unterstützen den Stoffwechsel.
  • Immer viel Gemüse genießen.
  • Sparsam sein bei den typischen Beilagen mit einen hohen Kohlenhydratgehalt.
  • Den Genuss von Desserts oder Alkohol  durch den Verzicht auf  Brot, Reis oder Nudeln balancieren.
  • Durch bewussten Genuss  lässt sich unnötiges „Snacken“ zwischendurch leicht vermeiden.

Hier ein Extra-Tipp, um Ihre Naschereien in der Weihnachtszeit ganz einfach ernährungsbewusst abzuwandeln:

  • Mit Vollkornmehl backen oder zumindest einen Teil des Mehls durch Vollkornmehl ersetzen.
  • Alternativ mit Weizenmehl Type 1050 backen.
  • Einen Teil des Mehls durch  proteinreiches Soja-, Hanf- oder Kichererbsen-Mehl ersetzen, das wertet die Plätzchen auf.
  • Die Zuckermenge um ein Viertel oder sogar mehr reduzieren. 
  • Der Einsatz von süßem Obst oder Trockenfrüchten spart Haushaltszucker.

Die 50/50-Strategie

Wer in der Weihnachtszeit gerne alle Mahlzeiten genießen möchte und trotzdem sein Gewicht im Auge behalten will, könnte mit dieser Lösung glücklich werden: Bei der 50/50-Strategie trinkt man vor einem Essen einen halben Almased-Shake. Das reduziert den Hunger und optimiert die Nährstoffversorgung der entsprechenden Mahlzeit, damit der Körper immer optimal versorgt ist. An den leckeren weihnachtlichen Leckereien erfreut man sich daraufhin auch wirklich mit Genuss und nicht aus einem Hungergefühl heraus. Die Portionsgröße fällt dann entsprechend kleiner aus und man isst nur noch eine halbe Portion - aber dafür mit Genuss.

Fazit

Mit einem passenden Plan für Diät, Gewicht, Figur ist die Weihnachtszeit auch weiterhin eine Gaumenfreude. Almased unterstützt dabei, unkompliziert und flexibel: Ein Lebensmittel, das sich individuellen Zielen perfekt anpassen kann, zur Gewichtsabnahme und als Ergänzung für einen gesunden Lebensstil. Mit dem Almased 4-Phasen-Prinzip, können Sie Ihre Ziele erreichen und halten - auch in der Weihnachtszeit.

PS: Wie sieht Ihr Plan für die Weihnachtszeit  oder das neue Jahr aus? Finden Sie den Diät-Plan, der am besten zu Ihnen und zu Ihrem Ziel passt.

Lecker- unsere weihnachtlichen Shake-Rezepte

Weihnachtliche Kreationen für noch mehr Abwechslung: Mit würzigen Zutaten schnell zubereitet – jeden Tag eine besondere Note! Probieren Sie unsere neuen Shake-Rezepte zur Weihnachtszeit gleich aus.