Brokkoli-Spinatsuppe mit pochiertem Ei und Pumpernickel-Croûtons

Zutaten ( Für 4 Personen )

  • 500 g Brokkoli
  • 250 g Spinat
  • 80 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 TL Rapsöl
  • 2 Scheiben Pumpernickel, à ca. 50 g
  • 2 EL Weißweinessig
  • 4 Eier
  • 200 g Joghurt, 1,5%
  • 1 Bio-Limette, 3 EL Saft und Abrieb
  • Salz
  • Pfeffer
  • Koriander, gemahlen
1 Portion enthält ca. 253 kcal - 1,6 BE - 19 g KH - 10 g F - 17,1 g E - 7,4 g BS
Zubereitungszeit:  30 Minuten

Zubereitung

  1. Brokkoli abbrausen, putzen und in Röschen teilen.
  2. Den Spinat abbrausen und verlesen.
  3. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln.
  4. Zusammen in einem heißen Topf in 2 TL Rapsöl glasig anschwitzen.
  5. Den Brokkoli untermischen und ca. 750 ml Wasser angießen.
  6. Etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  7. Inzwischen für die Croûtons den Pumpernickel klein würfeln und in einer heißen Pfanne im restlichen Öl knusprig anrösten.
  8. Aus der Pfanne nehmen.
  9. Für das Ei in einem weiten Topf Wasser mit dem Essig sieden lassen.
  10. Jedes Ei in ein Schälchen aufschlagen und vorsichtig in das Essigwasser gleiten lassen.
  11. Etwa 4 Minuten pochieren.
  12. Den Spinat unter die Suppe mischen und zusammenfallen lassen.
  13. Die Suppe fein pürieren.
  14. Von der Hitze nehmen, den Joghurt, Limettensaft und -abrieb unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken.
  15. Auf Suppenteller verteilen.
  16. Die Eier abtropfen lassen und auf die Suppe setzen.
  17. Mit den Croûtons bestreut servieren.