Omelett mit Spinat, Oliven und Tomatenwürfeln

Zutaten ( Für 4 Personen )

  • 250 g Spinat
  • 50 g Schalotte
  • 2 TL Olivenöl
  • Salz
  • Muskat, gemahlen
  • 60 g schwarze Oliven, entsteint (in Lake)
  • 150 g Tomaten
  • 8 Eier
  • 100 g Magerquark
  • Pfeffer
  • 20 g Petersilie, in feine Streifen geschnitten
1 Portion enthält ca. 244 kcal - 0,4 BE - 5 g KH - 15 g F - 20,1 g E - 2,1 g BS
Zubereitungszeit:  20 Minuten

Zubereitung

  1. Den Spinat abbrausen, putzen und grob hacken.
  2. Die Schalotten schälen, fein würfeln und in einer heißen Pfanne in 1 TL Olivenöl glasig anschwitzen.
  3. Den Spinat zugeben und zusammenfallen lassen.
  4. Die Flüssigkeit verdampfen lassen und mit Salz und Muskat abschmecken.
  5. Die Oliven in Ringe schneiden.
  6. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und klein würfeln.
  7. Die Eier mit dem Quark verquirlen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  8. Eine beschichtete Pfanne mit Öl auspinseln, jeweils ¼ vom Ei in die Pfanne geben, kurz rühren, dann auf der Unterseite leicht bräunen lassen.
  9. Ist die Oberfläche glänzend gestockt, Spinat und Olivenringe auf einer Hälfte verteilen und die zweite Hälfte darüber klappen.
  10. Auf diese Weise alle Omeletts zubereiten und auf Tellern anrichten.
  11. Mit den Tomatenwürfeln und Petersilie bestreut servieren.